Fachkraft für Metalltechnik

Der Ausbildungsberuf Fachkraft für Metalltechnik mit der Fachrichtung Konstruktionstechnik ermöglicht abwechslungsreiche Einsatzmöglichkeiten im Unternehmen. Die Ausbildung vermittelt Fertigkeiten und Kenntnisse in erster Linie in der Ausbildungswerkstatt aber auch in unterschiedlichen Produktionsbereichen für unsere Gleitschliff- und Strahlanlagen. Fachkräfte für Metalltechnik stellen Stahlbau- und Blechkonstruktionen, Förderanlagen, usw. her. Dazu fertigen sie mithilfe manueller und maschineller Verfahren einzelne Bauteile aus Blechen, Profilen sowie Rohren und montieren diese.

Zum Anforderungsprofil gehören neben Fachwissen auch handwerkliches Geschick, technisches Verständnis, räumliches Vorstellungsvermögen, Selbstorganisation, Freude an der Metallbearbeitung, verantwortliches Handeln, Zuverlässigkeit sowie Interesse an ständiger Weiterentwicklung.

 

Anforderungen

Voraussetzungen:

  • Erfolgreicher Abschluss der Mittelschule
  • Interesse an praktischen Tätigkeiten wie z.B. Schweißen und Umformen von Metallbauteilen
  • Handwerkliches Geschick
  • Technisches Verständnis wie z.B. Konstruktionszeichnungen verstehen, Einstellungen an Anlagen vornehmen
  • Gute Leistungen in Mathematik und Werken
  • Einsatz-/ Lernbereitschaft, Genauigkeit, Eigenmotivation und gute Auffassungsgabe
  • Teamfähigkeit


Weiterbildung/ Entwicklungsmöglichkeiten:

  • Ausbildung zum Konstruktionsmechaniker
  • Monteur
  • Industriemeister
  • Teamleiter
  • usw.

 

Zahlen und Fakten

Ausbildungsdauer: 2 Jahre
Ausbildungsbeginn: 01. September
Berufsschule: Haßfurt
Ausbilder: Herr Bodo Helmert
Die Ausbildung findet statt in: Untermerzbach-Memmelsdorf
Neueinstellungen im Jahr: ca. 3
Bewerbungsfrist: bis 15. September des Vorjahres

*Unabhängig von der Formulierung richten sich alle Ausbildungsangebote an weibliche und männliche Bewerber*