Bewerbungsprozess

Bewerbungseingang

Nachdem Ihre Bewerbung bei uns angekommen ist, erhalten Sie eine Empfangsbestätigung.

Prüfung der Bewerbung

Die Sichtung Ihrer Unterlagen erfolgt bei uns durch Mitarbeiter/innen unserer Personalabteilung in Absprache mit der jeweiligen Fachabteilung. Dabei prüfen wir Ihre Bewerbungsunterlagen sorgfältig in Hinblick auf sämtliche passenden Einsatzmöglichkeiten. Im Sinne des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes gewährleisten wir dabei die gleichwertige Behandlung aller Bewerber/innen. Die Dauer der Prüfung hängt von der Bewerberanzahl und den vorhandenen offenen Stellen ab.

Optional: Informationsveranstaltung und schriftlicher Einstellungstest

Zur Besetzung einzelner Positionen, im Bereich der Berufsausbildung und des Dualen Studiums, haben wir Informationsveranstaltungen und Einstellungstests in den Prozess eingebunden. In den Informationsveranstaltungen geht es in erster Linie um die Vorstellung des Ausbildungsunternehmens Rösler mit all seinen Möglichkeiten. Daneben erhalten die Bewerber einen Einblick in Firmendaten und Unternehmensziele. Meist folgt einige Tage darauf ein schriftlicher Test, in dem wir berufsspezifischen Qualifikationen abfragen wollen.

Vorstellungsgespräch

Wenn wir anhand Ihrer übermittelten Unterlagen eine Einsatzmöglichkeit bei uns in Betracht ziehen, laden wir Sie zu einem ersten persönlichen Kennenlernen ein. Falls bei uns noch Fragen bestehen, die wir gerne vorab klären möchten, setzen wir uns gegebenenfalls zuerst telefonisch mit Ihnen in Verbindung.

In einem persönlichen Gespräch mit Vertretern der Fachabteilung geht es darum uns gegenseitig näher kennenzulernen und beidseitig offene Fragen zu klären. Auf Basis der gewonnenen Eindrücke entscheidet sich dann auf beiden Seiten, ob wir das Kennenlernen ggf. bei einem zweiten Vorstellungsgespräch vertiefen.

Vertragsangebot

Wenn wir gemeinsam zum Ergebnis gekommen sind, dass Sie die optimale Besetzung für eine freie Stelle oder für eine Ausbildung sind, stimmen wir mit Ihnen die Details für die Stellenbesetzung, die Einstellung oder das Ausbildungsverhältnis ab. Danach erstellen wir den Arbeitsvertrag, den Sie bei uns unterschreiben, oder wir senden Ihnen den Arbeitsvertrag zur Unterzeichnung zu.

Zukünftige Auszubildende erhalten ihren Ausbildungsvertrag, der von der Form durch die zuständige IHK festgelegt ist.